25. Juli 2018
Nicht die Anderen haben Misophonie, sondern DU und deshalb kannst auch nur Du etwas daran verändern: Hör auf, Dich als Opfer zu fühlen und mach Dich auf den Weg zu mehr Lebensqualität
21. Januar 2018
Du als Misophoniker wirst Dich wahrscheinlich kaum daran erinnern, dass es eine Zeit vor der Misophonie gab, denn meistens geht es in der Kindheit oder Jugend los. Und doch hat es eine Zeit vor der Wut und den Belastungen gegeben, selbst, wenn Du bei Deinem ersten Trigger sehr jung/klein warst. Und weil Du Dich kaum daran erinnerst, .....

21. Januar 2018
Seit Jahren machst Du die Erfahrung, dass Deine Misophonie immer schlimmer wird, dass immer mehr Trigger dazu kommen und dass Du Dich von Deiner Umwelt nicht verstanden fühlst. Das kann ich gut nachvollziehen, denn das ist der Weg, den ich auch selber kenne. Stopp, kannte. Misophonie ist die grosse Unbekannte, die meisten Ärzten, Psychologen und Psychotherapeuten haben noch nichts davon gehört. Misophonie ist nicht in der ICD 10 zu finden und ernst zu nehmende Studien gibt es meines Erachtens
14. Januar 2018
Bei der Phonophobie entwickeln Menschen eine Angststörung vor bestimmten Geräuschen. Es handelt sich um eine erlernte Angst, die in Zusammenhang mit bestimmten negativen Emotionen entstanden ist. Wie der Name schon sagt, ist es eine Phobie. Die Phonophobie könnte auch als eine Art Emotionsallergie

14. Januar 2018
Grundsätzlich hat Ansteckung etwas mit Viren, Bakterien und Infektionen zu tun und da kann man wohl ganz klar sagen, dass man sich mit Misophonie nicht anstecken kann. Gleichwohl spinne ich den Gedanken weiter, da ich immer mal wieder auf diese Frage in unterschiedlichsten Foren treffe. Ich habe daher
14. Januar 2018
Da es sich um ein noch recht junges Beschwerdebild handelt, zumindest seit Bekanntwerden und Untersuchungen des Forscherpaares Jastrebow, gibt es auch noch keine hinreichenden Forschungsergebnisse zu den Ursachen. Es kursieren daher ...

09. Januar 2018
Du leidest unter Deiner Misophonie? Ich meine, Du leidest wirklich zutiefst unter Deiner Misophonie? Dann gehe ich davon aus, dass Du sie tatsächlich loslassen oder zumindest gravierend minimieren willst. Wenn Du wirklich leidest,
08. Januar 2018
Angefangen hat es irgendwann mit einem einzigen Trigger, der sich aufgrund einer negativen Emotion entwickelt hat. Immer wieder haben Sie im Anschluss dieses Geräusch wahrgenommen, dass Ihr Unbewusstes mit einer bestimmten Emotion verknüpft hat, und dann war er da, der Trigger. Jedes Mal, wenn ...

08. Januar 2018
Wir Menschen sind hoch emotionale Wesen, d.h., all unsere Reaktionen, unser Verhalten und unsere Verknüpfungen sind an Gefühle geknüpft. Sind wir in einer Situation, von der wir uns emotional berührt fühlen, verspüren wir eine bestimmte Stimmung. Das geht jedem so! Der sogenannte «Normale» ist von dieser Stimmung ca. 1-2 sec.
07. Januar 2018
Starten Sie bereits mit den Gedanken in den Tag, wie Sie diesen überstehen? Kreist Ihr Denken bereits um die Trigger, die wahrscheinlich heute auf dem Programm stehen? Kommt am Abend der Bruder zu Besuch, der mit Vorliebe ketscht? Denken Sie mit Schrecken

Mehr anzeigen