Wissenswertes/Informatives

Wissenswertes/Informatives · 01. August 2020
Wenn Schmatzen zur Folter wird, könnte es sein, dass Sie unter Misophonie leiden. Misophonie-Therapie kann Ihnen hier helfen
Wissenswertes/Informatives · 22. Juni 2020
Tatsächlich ist bei allen Misophonikern in meiner Praxis, wie auch bei mir selbst, die Misophonie am Esstisch gestartet. Das ist eigentlich eine gute Nachricht, denn es zeigt, dass kein Misophoniker als solcher auf die Welt gekommen ist. Es zeigt auch, dass die Misophonie, die Wut auf Geräusche, scheinbar unbewusst erlernt wurde. Da der Start in die Misophonie im Kinder- und jugendlichen Alter beginnt (kein Einziger der Klienten in meiner Praxis startete jenseits der 20, lässt das auf eine...

Wissenswertes/Informatives · 22. Juni 2020
Trigger der Misophonie lösen in einem Bruchteil von Sekunden eine negative Emotion beim Betroffenen aus, wie eine Art Reflex und sind daher nicht mit dem Verstand steuerbar
Wissenswertes/Informatives · 10. September 2019
Woher kommt Misophonie, der Hass auf Geräusche? Ist sie angeboren, vererbt oder gar erlernbar?

Wissenswertes/Informatives · 15. Mai 2019
Gelten Sie als überempfindlich, sehr sensibel oder gar mimosenhaft? Vielleicht sind Sie hochsensibel (HSP), eine Verbindung zwischen Misophonie und HSP zeichnet sich bei vielen Betroffenen ab.
Wissenswertes/Informatives · 11. Mai 2019
Misophoniker befinden sich durch ihre einzelnen Trigger in einer Art Dauerstress. Jeder einzelne Trigger löst schon vor der jeweiligen Situation körperlichen Stress aus, daher ist es für Betroffene besonders wichtig, Entspannung zu lernen.

Wissenswertes/Informatives · 10. Mai 2019
Die altbewährte und schulmedizinisch anerkannte Entspannungsmethode PME/PMR ist eine gute Hilfe bei Misophonie, denn einerseits werden bei der korrekten Durchführung die Gedanken auf den richtigen Ablauf fokussiert und andererseits wird der Körper, der bei Triggern entsprechende Reaktionen zeigt, auf eine spezielle Art mit einbezogen.
Wissenswertes/Informatives · 21. April 2019
Es gibt keine Belege für eine vererbte Misophonie, wahrscheinlich ist ein unbewusstes Erlernen der Trigger.

Wissenswertes/Informatives · 01. April 2019
Sie vermuten, dass Sie MisophonikerIn sind? Hier finden Sie einen Selbsttest. Er stellt keine Diagnose, ist aber ein erstr Hinweis!
Wissenswertes/Informatives · 29. März 2019
Misophonie – Hyperakusis – Hypervigilanz - Phonophobie, vier unterschiedliche Diagnosen und was sie bedeuten

Mehr anzeigen