Praxis für Misophonie-Therapie               Sankt Gallen | Davos | Zürich | Liechtenstein



Misophonie & Hypnose

 

Aufgrund des noch jungen Beschwerdebildes gibt es bisher wenige Erfahrungswerte. Daher

gibt es auch weder Medikamente noch andere schulmedizinischen Lösungen. Gleichwohl

liest man in letzter Zeit immer wieder, dass Anti-Depressiva bei Misophonie eingesetzt wer-

den. Diese Form der Medikation sollte mit Vorsicht betrachtet werden, da die Nebenwirkun-

gen dieser Medikamente, besonders aus der Gruppe SSRI (Selektive Serotonin-Wiederauf-nahmehemmer) starke Nebenwirkungen aufweisen.

 

Misophonie liegen nach bisherigen Erkenntnissen keine organischen Ursachen zugrunde, sondern  seelische/psychische Ursachen in Form von unterschiedlichsten Triggern. Mit Ver-haltenstherapie, die manchmal zum Einsatz kommt, können Erfolge erzielt werden, doch alleine angewandt,  nimmt es oft einen sehr langen Zeitrahmen in Anspruch. Mit Verhaltens-therapie kann belastendes Verhalten verändert werden.

 

Hypnose geht einen anderen Weg, der auch in der Auflösung von Ängsten, Phobien oder Zwän-gen erfolgreich, effektiv und nachhaltig greift  und ist daher ein gutes Verfahren in der Miso-phonie-Therapie.

 

In vielen Bereichen der Hypnose geht es darum, die Ursachen aufzudecken. Es geht darum, sich dem Ursprung zu nähern. Dabei kann der Klient im Zustand einer Trance die auslösende Handlung in Verbindung mit dem jeweiligen Geräusch/Bewegung ausmachen.

 

Schon über das Erkennen der Ursache kommt es zu einer Harmonisierung im Inneren. Die da-mals negativ besetzte Situation in Kombination mit entsprechenden Emotionen, werden posi-tiv besetzt, was dazu führt, dass Wut, Hass oder Aggressionen sich minimieren bis auflösen können.

 

In mehreren Sitzungen können die Beschwerden durch neue Konditionierung, Überschreiben und Neuprogrammierung nach und nach vermindert bis aufgelöst werden. So können mit Hilfe der professionellen Misophonie-Therapie Belastungen minimiert werden.

 

Meine Vorgehensweise bei Misophonie

Die erste Sitzung der Misophonie-Therapie beinhaltet ein Aufnahmegespräch, damit ich mir ein detailliertes Bild von Ihren Beschwerden machen kann. Dies ist die Basis für die nachfol-gende hypnotische Begleitung/Unterstützung. 

 

Gleichzeitig wird in diesem Gespräch der Rapport aufgebaut, der Grundlage für eine effektive wie erfolgreiche Begleitung ist.

 

Hypnose bei Misophonie, Geräuschintoleranz, Wut auf Geräusche,

Gerne begleite ich Sie in Ihrem Lösungsprozess. Vereinbaren Sie einen Termin oder rufen Sie mich direkt an: 

Misophonie-Therapie.ch, Misophonie macht einsam, Hypnose hilft bei Misophonie

Hypnose bei Misophonie wie auch bei allen anderen Themenbereichen, beruht auf Gemeinsamkeit und Teamwork. Ich verfüge über die hypnotischen Werkszeuge, Du über den Willen und die Überzeugung, dass Veränderung im Inneren gelingen wird. Schlussendlich beruht alles Tun in der Hypnose auf der Erkenntnis der Selbstheilungskräfte, die jeder in sich trägt. Sei Dir also bewusst, dass Heilung ein Prozess im Inneren ist, der von Überzeugung getragen wird.

 

Auch ich wende ergänzend weitere Ansätze an, die aus der Verhaltenstherapie, Entspannungspädagogik oder EMDR kommen. Das setzt voraus, dass Sie bereit sind, die jeweiligen Werkzeuge zwischen den Sitzungen zu testen, um effektive Erfolge zu erzielen.

 

Mehr zu Selbstheilungskräften und Hypnose lesen Sie auf meiner Homepage  https://www.hypnose-kammerer.ch/hypno-gesundheit/

Wie wirkt Hypnose bei Misophonie


Sie wirkt nicht nur in Ihrem Kopf sondern in Ihrem gesamten Körper. Ihr Unbewusstes, Ihr Unterbewusstsein ist Ihre persönliche Fest-

platte auf der alles gespeichert ist, was Sie jemals erlebt haben. Es ist in Ihrem Gehirn, aber auch in Ihrem Zellbewusstsein abgespei-

chert. Dort ist einfach alles abgelegt, auch Ihre negativen Erlebnisse, Ihre Verknüpfungen wie auch Konditionierungen.

 

Mit Ihrem reinen Verstand, oder dem Erinnerungsvermögen haben Sie keinen Zugang zu diesem Wissen. Sie müssen in Trance gehen,

um die tief verborgenen Schubladen zu öffnen und entrümpeln. Übrigens, die Wirkung von Hypnose kann heute, dank bildgebender Verfahren wie MRT oder PET nachgewiesen werden. Deutlich ist dabei zu erkennen, dass bestimmte Gehirnbereiche während einer Hypnose sehr aktiv sind, sich neu ordnen und so Veränderung ermöglichen.

Sehen Sie hier einen Beitrag zur Vorstellungskraft aus dem Jahr 2012 der Sendung PULS/SRF 

Hypnose hat sehr viel mit sich einlassen und der eigenen Willens-/Vorstellungskraft zu tun. Ihr Unterbewusstsein, dass all Ihr Verhalten mitsteuert, ist Ihr bester Verbündeter und trägt Sie zu effektiven Erfolgen. Das Unterbewusstsein weiß im Übrigen nicht, ob Sie sich den Erfolg lediglich intensiv vorstellen, oder ob dieser bereits eingetreten ist. Das Ergebnis ist jedoch dasselbe: Sie verbuchen Erfolge! 
Ihre Vorstellungskraft im reinen Wachbewusstsein angewandt, ist sicherlich hilfreich, jedoch bei Weitem nicht so wirkungsvoll, wie im Zustand einer hypnotischen Trance erlebt.